Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Atemschutz-Leistungsprüfung in Reschen

 
Erstmals konnte die Atemschutz-Leistungsprüfung des Landesfeuerwehrverbandes Südtirol im Vinschgau abgelegt werden.

32 Gruppen aus dem ganzen Land stellten am Samstag, den 1. Oktober ihr Wissen und Können im Gerätehaus in Reschen unter Beweis.
Insgesamt hatten sich 39 Gruppen aus dem ganzen Land sowie die Feuerwehr von Nauders und jene aus Weilheim (Deutschland), der Partnerwehr von Reschen, gemeldet. 32 Dreiermannschaften absolvierten die Leistungsprüfung mit unterschiedlichem Schweregrad. Die niedrigste Stufe ist Bronze, dann folgt Silber und zu guter Letzt Gold. Jede dieser Stufen kann im Abstand von 2 Jahren absolviert werden.
Die Atemschutz-Leistungsprüfung besteht aus 5 Stationen: Theorie, Anlegen der Ausrüstung, Menschenrettung, Innenangriff sowie Ausziehen der Ausrüstung und einsatzbereites Herrichten der verwendeten Gerätschaften.
Den entsprechenden Parcour hatte die Freiwillige Feuerwehr Reschen im Gerätehaus und dessen Umgebung angelegt. Jede der Stationen musste in einer vorgegebenen Zeit möglichst fehlerfrei bewältigt werden. Damit das gelingt, haben sich die Atemschutztrupps im Vorfeld gründlich vorbereitet. „Dafür sind mindestens 20 Proben erforderlich“, weiß Jürgen Schöpf, Vizekommandant der Feuerwehr Reschen, aus Erfahrung. Dies lohne sich nicht nur bei der Prüfung, sondern auch beim Einsatz im Ernstfall. „Da zeigt sich dann, wer die Atemschutz-Leistungsprüfung abgelegt hat.“
Dementsprechend aufmerksam prüften die knapp 30 Bewerter aus dem ganzen Land das Können der knapp 100 Wehrleute, die sich der Prüfung stellten. Auch Landesfeuerwehrpräsident Wolfram Gapp sowie Funktionäre des Feuerwehrbezirkes Obervinschgau und weiterer Feuerwehrbezirke verfolgten den Ablauf der Prüfung aufmerksam.

Atemschutz-Leistungsprüfung in Reschen
Atemschutz-Leistungsprüfung in Reschen
Atemschutz-Leistungsprüfung in Reschen
Atemschutz-Leistungsprüfung in Reschen
< Zurück zur Liste

Sirenensignale
 
Feuerwehren im Einsatz
Georeferenzierte Karte  
Feuerwehrdienst in Südtirol  
Aktuelles & News  
Feuerwehrzeitung  
Downloads  
Brandschutzbeauftragte
Informationen  
Kurse & Veranstaltungen
 
Links
 
Split Payment / Sonstiges
 
Kurse & Veranstaltungen
 
  Brandschutzkurse
  Feuerwehrlehrgänge
  Feuerwehrtage
  Leistungsbewerbe/Abzeichen
  Sonstige Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen im Überblick
 
 



 
 
© 2016 Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Südtirols www.lfvbz.it Impressum Cookies Sitemap Links
 
Brauereistraße 18 I-39018 Vilpian (BZ) Tel. +39 0471 / 55 21 11 Fax +39 0471 / 55 21 22
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing