Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Atemschutz-Leistungsprüfung in Vilpian

 
Am 07. November 2015 fand an der Landesfeuerwehrschule das dritte Mal eine Leistungsprüfung für Atemschutzträger statt. Erstmals wurde, neben den bereits seit einigen Jahren laufenden Stufen Bronze und Silber, auch die Stufe 3 – Gold - angeboten. Ob bei Bronze, Silber oder Gold: Eine gediegene Ausbildung, körperliche Fitness sowie Übung sind immer notwendig. Je höher die Stufe der Prüfung ist, umso anspruchsvoller wird sie. Das erforderliche Niveau wird nach oben geschraubt.

Bereits am Vortag wurden die Bewerter im Rahmen einer theoretischen und praktischen Schulung auf die Prüfung vorbereitet.
Im Rahmen der Atemschutz-Leistungsprüfung werden von den Atemschutztrupps theoretisches Wissen, aber vor allem auch praktische Kenntnisse in der Vorbereitung und dem richtigen Anlegen von Pressluftatmern, bei der Menschenrettung, bei einem Innenangriff sowie bei der Gerätekunde und der Maskenreinigung abverlangt.
Insgesamt 49 Atemschutztrupps aus Südtirol und ein Atemschutztrupp aus Bayern stellten sich in zwei Durchgängen am Vormittag bzw. am Nachmittag den strengen Augen des 42-köpfigen Bewerterstabes. Pünktlich um 07:30 Uhr traten die ersten Trupps an, um eines der begehrten Atemschutz-Leistungsabzeichen zu erwerben. Bewerbsleiter Bruno Zöschg und sein Stellvertreter Werner Plack zeigten sich sehr zufrieden über den reibungslosen Verlauf und die Leistungen der Atemschutzgeräteträger. Es wurden 20 Trupps mit Bronze, 15 mit Silber und 15 mit Gold ausgezeichnet.
Den Atemschutzträgern erwiesen unter anderem der für das Feuerwehrwesen zuständige Landesrat Arnold Schuler sowie Landesfeuerwehrpräsident Wolfram Gapp die Ehre.
Bei der Verleihung der Abzeichen lobten sie ebenfalls den guten Ablauf der Leistungsprüfung und bedankten sich bei den Bewertern für das hohe Niveau und die faire Bewertung, bei den angetretenen Trupps für ihre Einsatzbereitschaft und bei den Mitarbeitern des Landesfeuerwehrverbandes und dem Fachausschuss für Bewerbe und Sport für ihre Arbeit, während und nach der Leistungsprüfung.
Hervorgehoben wurde auch die Wichtigkeit dieser Leistungsprüfung für jeden Atemschutzträger, weil sie als Teil der Atemschutzausbildung sehr gut auf die Einsatztätigkeit vorbereitet.

Die nächste Atemschutz – Leistungsprüfung findet am Samstag, 19.03.2016 in Sexten statt. Detaillierte Informationen zur Anmeldung werden noch rechtzeitig bekanntgegeben.


Atemschutz-Leistungsprüfung in Vilpian
Atemschutz-Leistungsprüfung in Vilpian
Atemschutz-Leistungsprüfung in Vilpian
< Zurück zur Liste

Sirenensignale
 
Feuerwehren im Einsatz
Georeferenzierte Karte  
Feuerwehrdienst in Südtirol  
Aktuelles & News  
Feuerwehrzeitung  
Downloads  
Brandschutzbeauftragte
Informationen  
Kurse & Veranstaltungen
 
Links
 
Split Payment / Sonstiges
 
Kurse & Veranstaltungen
 
  Brandschutzkurse
  Feuerwehrlehrgänge
  Feuerwehrtage
  Leistungsbewerbe/Abzeichen
  Sonstige Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen im Überblick
 
 



 
 
© 2016 Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Südtirols www.lfvbz.it Impressum Cookies Sitemap Links
 
Brauereistraße 18 I-39018 Vilpian (BZ) Tel. +39 0471 / 55 21 11 Fax +39 0471 / 55 21 22
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing