Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Erster Lehrgang „Hochwassereinsatz“ an der LFS

 
Zu den Aufgaben der Feuerwehren gehören auch die Deichsicherung und Deichverteidigung bei Hochwasser in Absprache und Zusammenarbeit mit den zuständigen Ämtern und Behörden. In der Vergangenheit wurden an der Landesfeuerwehrschule mehrere Schulungen zu diesem Thema angeboten, welche von Fachleuten aus Bayern abgehalten wurden.
Am 18. Februar 2008 hat die Landesfeuerwehrschule Südtirol nun nach intensiver Vorbereitung den ersten eigenen Lehrgang „Hochwassereinsatz“ durchgeführt. Dieser erste Lehrgang wurde in Zusammenarbeit und als Pilotlehrgang für den Bezirk Unterland abgehalten.
Schwerpunkte des Lehrgangs waren die Entstehung von Hochwasser, Zuständigkeit und Aufgaben der Feuerwehren, Erkennen der Gefahren und Maßnahmen zur Deichsicherung und Deichverteidigung. Die Möglichen Maßnahmen wurden bei Übungen auch in der Praxis geprobt. 
Der Lehrgang wird in das Ausbildungsprogramm aufgenommen und in Zukunft für alle Feuerwehren angeboten.
Erster Lehrgang „Hochwassereinsatz“ an der LFS
Erster Lehrgang „Hochwassereinsatz“ an der LFS
Erster Lehrgang „Hochwassereinsatz“ an der LFS
< Zurück zur Liste

 
 



 
 
© 2016 Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Südtirols www.lfvbz.it Impressum Cookies Sitemap Links
 
Brauereistraße 18 I-39018 Vilpian (BZ) Tel. +39 0471 / 55 21 11 Fax +39 0471 / 55 21 22
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing