Videoverleih

Allgemeines

Die Freiwilligen Feuerwehren haben die Möglichkeit, Feuerwehr-Videofilme über das Amt für audiovisuelle Medien auszuleihen. Der Vorteil besteht darin, dass die Videokassetten vom Amt für audiovisuelle Medien über einen eigenen Kurierdienst zu Sammelstellen gebracht werden, wo sie dann von der Feuerwehr abgeholt und zurückgegeben werden. Der Dienst ist für die Feuerwehren kostenlos.

Zur Zeit gibt es 20 verschiedene Filme für welche die Genehmigung zum Verleih vom jeweiligen Herausgeber vorliegt. (vgl. Tabelle unten)

Ablauf des Verleihs

Die Bestellung kann mittels Fax (0471-412929), über das Internet oder auch telefonisch (0471-412912) beim Amt für audiovisuelle Medien erfolgen.

Auf dem Bestellschein die anagrafischen Daten  und die gewünschten Filme mit Mediennummer eintragen. WICHTIG: Im Feld „Allfällige Notizen des Bestellers“ muss die Sammelstelle angegeben werden, wo der Film von der Feuerwehr abgeholt und wieder zurückgegeben wird. Für Bestellungen über das Internet: siehe http://www.medien-ausleihen.it
Die Filme müssen in den Bürozeiten der jeweiligen Sammelstelle abgeholt bzw. zurückgegeben werden. Im Verzeichnis der Sammelstellen sind die Wochentage angeführt an denen die Filme angeliefert bzw. abgeholt werden. Die Wehr erhält bei der Entgegennahme der Filme eine Kopie des Bestellscheins ausgehändigt. Auf dieser ist dann auch die Kunden-Nummer eingetragen. Bei weiteren Bestellungen genügt es nur mehr den Namen der eigenen Wehr und die Kundennummer anzugeben.

 

Verleihfrist und -bedingungen

Die Verleihfrist beträgt 1 Woche ab Liefertag der Filme. Bei Notwendigkeit einer Verlängerung dieser Frist ist eine telefonische Anfrage beim Amt notwendig. Durch die Übernahme des Films erklärt sich die Feuerwehr mit den Verleihbedingungen einverstanden.

Verzeichnis Videofilme

Titel Herausgeber Mediennummer Typ Dauer
BLEVE Reinhardt Tomek & Partner 42 43474.00 VHS 16 Min.
Brandgefährlich – Sicherer Einsatz mit Atemschutzgeräten Feuerwehr Unfallkasse Nordrhein-Westfahlen 42 43465.00 VHS 19 Min.
Die Gruppe im Löscheinsatz Österreichischer Bundesfeuerwehrverband 42 43468.00 VHS 30 Min.
Die Gruppe im Löscheinsatz - Die Gruppe im technischen Einsatz - Gefährliche Stoffe III Österreichischer Bundesfeuerwehrverband 4647463.00 DVD 30 min
Die Gruppe im technischen Einsatz Österreichischer Bundesfeuerwehrverband 42 43473.00 VHS 33 Min.
Einsatz hydraulischer Rettungsgeräte I GMF-Feuerwehrfilm 42 43619 VHS 23 Min.
Einsatz hydraulischer Rettungsgeräte II GMF-Feuerwehrfilm 42 43620 VHS 20 Min.
Einsatz und Handhabung von Feuerlöschern GMF-Feuerwehrfilm 42 43622 VHS 20 Min.
Einsatz von Hebekissen GMF-Feuerwehrfilm 42 43623 VHS 23 Min.
Einsatzleiter berichten: Gasexplosion GMF-Feuerwehrfilm 42 43472.00 VHS 20 Min.
Gefährliche Stoffe & Güter I Feuerwehr-Unfallkasse Hannover 42 43467.00 VHS 17 Min.
Gefährliche Stoffe Teil I - Gefahren & Risiken Österreichischer Bundesfeuerwehrverband 42 43475.00 VHS 23 Min.
Gefährliche Stoffe Teil II – Gefahr erkennen und Kennzeichnung Österreichischer Bundesfeuerwehrverband 42 43476.00 VHS 29 Min.
Gefährliche Stoffe Teil III – Die Gruppe bei Einsätzen mit gefährlichen Stoffen Österreichischer Bundesfeuerwehrverband 42 43477.00 VHS 28 Min.
Großereignis Zürich – Affoltern Stadtpolizei Zürich 42 43469.00 VHS 17 Min.
Leben mit Hochspannung Versicherung der Eisenbahner-Wien 42 43471.00 VHS 10 Min.
Sicher zu Einsatz und Übung Feuerwehr-Unfallkasse Sachsen-Anhalt 42 43466.00 VHS 15 Min.
Technische Hilfeleistung II Feuerwehr-Unfallkasse Hannover 42 43464.00 VHS 17 Min.
Trotz Sonderrechte: Vorsicht! GMF-Feuerwehrfilm 42 43624 VHS 20 Min.
Überdruckbelüftung GMF-Feuerwehrfilm 42 43621 VHS 20 Min.
Unsere Strategie: Leben zu retten ... Berufsfeuerwehr München 42 43470.00 VHS 15 Min.