Nachbarschaftshilfe in Moena (TN)

In der Gemeinde Moena im Fassatal wird von vielen Freiwilligen und zahlreichen Feuerwehrleuten seit mehreren Tagen hart gearbeitet, um die Schäden des heftigen Unwetters vom Dienstag zu beseitigen.

Durch die großen Niederschlagsmengen  ist ein Bach über die Ufer getreten und hat viele Keller überflutet, weiters wurden auch einige Hotels überschwemmt und beschädigt. Glücklicherweise wurde niemand bei den schweren Unwettern verletzt. Im Rahmen der Nachbarschaftshilfe unter Feuerwehren sind auch die naheliegenden Freiwilligen Feuerwehren aus Truden, San Lugano (Mittwoch, Donnerstag) sowie aus dem Abschnitt Eggental (Petersberg, Deutschnofen, Eggen, Welschnofen, Karersee, Steinegg) am Freitag mit insgesamt rund 40 Feuerwehrleuten zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Moena bei den Aufräumarbeiten im Fassatal im Einsatz. Die Tätigkeit der Südtiroler Feuerwehrleute besteht darin, die mit Wasser und Schlamm gefluteten Keller mehrerer Gebäude auszupumpen, grob zu säubern sowie Straßen und Hauswände vom Schlamm zu befreien.